· 

Woran ich glaube!

In diesem Blog aus der Serie “10 Minutes to go" geht es ausnahmsweise einmal etwas stärker um mich.

 

Ich bin aber trotzdem überzeugt, dass mindestens ein inspirierender Gedanke für dich drinsteckt. Und am Ende mache ich dir noch ein ganz ungewöhnliches Angebot.

 

Ich möchte dich stärken, an deine Träume zu glauben, ebenso wie dieses Mädchen auf dem Schoß ihrer Mutter felsenfest an ihre Träume geglaubt hat.

 

Ich glaube auch heute noch an das kleine Mädchen vom Lande, das noch immer in mir steckt. Und an meine Träume von der großen weiten Welt der Möglichkeiten.

1. Sind wir klein und naiv, steht uns die Welt offen. In meinem roten Lieblingspullover konnte doch wirklich alles aus mir werden, oder?

 

2. Wir wünschen uns alles für uns. Ein schönes Leben, jedes Traumspielzeug, Erfolge und Liebe.

 

3. Grenzt uns jemand ein, fragen wir uns erstaunt, warum der/diejenige nicht glaubt, dass wir alles erreichen können.

 

4. Wir wissen aus Überzeugung ausschließlich Pippi Langstrumpf spricht die Wahrheit mit ihrem Satz: Ich bin mir sicher, dass ich es kann, ich habe es ja schließlich noch nie getan.

 

5. Die gedanklichen Grenzen anderer lassen wir nicht zu, wieso sollten gerade sie etwas über unser Leben wissen? Das wäre doch unlogisch, oder?

 

6. Wir folgen dem Gedanken: Alles ist möglich. Fängst du jedoch an zu zweifeln, brauchst du nur so lange an deinem Mindset arbeiten, bis du wieder frei wirst in deinen Vorstellungen und Ideen.

 

7. Und das ist schon das ganze Geheimnis des Erfolgs. Wenn du alles für möglich hältst, ist mehr möglich, als du heute glaubst.

 

8. Oder glaubst du etwa nicht, dass ein kleines Mädchen vom Dorf mit Hauptschulabschluss und einer 4 in Chemie, später in der deutschen Botschaft mit einem Fernsehreporter in Warschau steht, Kaviar isst und Wodka trinkt? Und dann stellt sie ein paar Jahre später Rechnungen aus mit einem Jahresumsatz von 250.000 € als selbstständige Unternehmerin, weil sie es sich mit harter Arbeit verdient hat? Das hältst du nicht für realistisch?

 

9. Wenn es aber wahr ist, wie ist es dann möglich? Bei solchen Voraussetzungen reicht es doch eher nur zur Reinigungskraft. Nichts gegen Reinigungskräfte! Vielleicht schaffte sie es, weil es so oder so ähnlich im Lebensdrehbuch des kleinen Mädchens vom Lande im roten Pullover stand? Aus Raupen können Schmetterlinge werden, auch und gerade im wahren Leben!

 

10. Was stand in deinem Drehbuch? Was davon ist noch offen? Bist du schon der Schmetterling? Was fehlt noch?

 

11. Ich liebe Drehbücher des Lebens. Arbeite mit mir, wenn noch etwas offen ist in deinem Leben. Komm in meine ErfolgsChallenge, die es einmalig zu diesem Preis gibt. Wenn du meinen früheren Tagessatz von 960 € exkl. MwSt. kennst, ist die ErfolgsChallenge ein NoBrainer, oder?

 

Wir arbeiten vier Wochen gemeinsam an deinen Zielen und Träumen. Du erhältst vollen Zugang zu deinem Workbook “my-happy-life-ErfolgsChallenge", wöchentliche ZoomGruppen-Meetings und in der VIP-Variante Zugang zu meinem roten Telefon, auf dem wir deine ganz persönlichen Fragen klären. Lies hier mehr über dieses absolut einmalige Angebot.

 

Liebe Grüße

Marianne

 

Meine Mission: DICH - mit anderen Augen sehen